1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
 
 

BANDS AUF DEM MITTENZA PARKPLATZ

 
 

Der Spielort Mittenza Parkplatz wird seit vielen Jahr von den Schänzlifägern organisiert. Auch dieses Jahr werden Sie die mitreissenden Bands begeistern! 

Second Cousins
Ray Fein

RAY FEIN & FRIENDS

Randolph Matthews
 
 
 

 
 

SECOND COUSINS

DEEP BLUES MIT DER BASLER BLUESIKONE CLA NETT - SWINGEND, SCHWEISSTREIBEND, HYPNOTISIEREND!

BÜHNE AUF DEM MITTENZA-PARKPLATZ: 17:30-19:40 Uhr

«Deep Blues» wird die traditionelle Musik aus Chicago, Louisiana oder Mississippi inzwischen genannt, und Musik dieser Art hört man hierzulande nicht alle Tage. Umso wohltuender, wenn hin und wieder eine glaubwürdige Perle erscheint, die deep ist vom ersten bis zum letzten Ton! Eine treffsichere Mischung aus elektrischem Chicago-Blues, rauhen Mississippi-Tönen, versumpftem Louisina-Feel und lebensfrohen New Orleans-Grooves. Swingend, schweisstreibend, hypnotisierend. Cla Nett, der Gründer und Bandleader der legendären Lazy Poker Blues Band, und sein Cousin Kurt Bislin wechseln sich in Gesang und Gitarre ab, begleitet von Markus Halmer und Bernie Ruch. Sie erzählen eigenwillig intonierend ihre Stories - aus dem Leben gegriffen und meilenweit weg von jeder Parodie.

Cla Nett (git, voc), Kurt Bislin (git, voc), Markus Halmer (b), Bernie, Ruch (dr)


Second Cousins
 
 
 

 
 

RAY FEIN & FRIENDS

BOOGIE, BLUES UND SWING - KONZERTERLEBNIS AN ZWEI PIANOS

Ray Fein

BÜHNE AUF DEM MITTENZA-PARKPLATZ: 20:10-22:20 Uhr

Boogieman und TV-Entertainer Ray Fein, bekannt von der erfolgreichen Fernsehsendung Traumpaar und den vielen Auftritten in ganz Europa mit Che Peyer, kommt mit dem ausgezeichneten Chris Conz (Gewinner des Swiss Jazz Award 2013 und German Boogie-Woogie Award 2017) nach Muttenz und gemeinsam präsentieren sie ein besonderes Konzert-erlebnis an zwei Pianos. Mit dabei: Der virtuose Blues-Gitarrist Joe Schwach, der Saxophonist und Entertainer Duke Seidmann, der coole Bassist Arno Schulz und der junge Percussionist Ruben Fein.

Ray Fein (p, voc), Chris Conz (p, voc), Duke Seidmann (sax, voc), Joe Schwach (git, voc) Arno Schulz (b) Ruben Fein (dr, perc)

 
 
 

 
 

RANDOLPH MATTHEWS

BLUES, SOUL, BEATBOX UND JAZZ AUS LONDON

BÜHNE AUF DEM MITTENZA-PARKPLATZ: 22:50-01:00 Uhr

Ein interessanter Musiker ist der Londoner Sänger Randolph Matthews. Sein Blues klingt, als wäre er auf einer Zeitreise von den Anfängen afroamerikanischer Musik bis heute unterwegs gewesen und hätte alle gehörten Melodien zusammen gemischt. Dazu eine Portion Musik seiner eigenen karibischen Wurzeln und etwas British Sound. Daraus entstand eine Mixtur aus Blues, Soul, Beatbox, Jazz und ethnischen Klängen. Jahrelang war er solo nur mit einer Loop-Station unterwegs, seit 2012 tourt er in der jetzigen Formation, die sich bei einer Jamsession in London gefunden hatte.

Randolph Matthews (voc), Pablo Leoni (dr), Alessandro Diaferio (git), Andrea Vismara (b)


Randolph Matthews
 
 
 
 
 

Patronat

Breitband

          Hauptsponsoren

Raiffeisen

     

Schoggihüsli
 

Sponsoren

Hotel Baslertor
 
 
Swisslos

 

Hyposound
Gemeinde Muttenz

 

 
 
Unser Bier

 

Vaudoise
dasteam
 

Powered by Weblication® CMS